Anwendungsgebiet

Immuntherapie von Krebserkrankungen

Die Aktivierung von Immunzellen durch TLR3-Liganden wie RIBOXXIM, APOXXIM, RIBOXXON und RIBOXXOL zielt auf die Eliminierung von Krebszellen aus dem Körper. Die Eliminierung der Krebszellen erfoglt druch direkte Abtötung mit Hilfe aktivierter Immunzellen wie die NK-Zellen und/oder die CD8+ T-Lymphozyten.

Dazu kommt die Mitwirkung weiterer Immunzellen, die sog. CD4+ T-Helfer-Lymphozyten und die dendritischen Zellen.
Letztere sind für die Enstehung einer potenten Immunantwort sehr wichtig.

Diese sehr vereinfachte Darstellung dient der Bennenung der Schlüsselakteure in der Immunantwort gegen Krebszellen: Die NK-Zellen, die T-Lymphozyten und die dendritischen Zellen.

NK-Zellen, T-Lymphozyten und dendritischen Zellen werden durch TLR3-Liganden wie RIBOXXIM sehr stark aktiviert.

Deshlab finden TLR3-Liganden wie RIBOXXIM direkte Anwendungen in der Immuntherapie von Krebs, wie z.B. in den folgenden therapeutischen Ansätzen

  • Ex vivo Maturierung und Aktivierung von dendritischen Zellen
  • Therapeutische Vakzinierung gegen Krebs
  • Präventive Immuntherapie zur Vorbeugung von Krebsrückfällen.

Immuntherapie von viralen Erkrankungen

Nach dem Befall des Körpers durch ein Virus entsteht in der Regel eine sehr potente Immunatwort. Diese Immunantwort ist gegen Bestandteile des Virus gerichtet mit dem Ziel das Virus aus dem Körper zu entfernen.

Weil Viren obligatoriche zelluläre Parasite sind, müssen die Immunzellen die infizierten Zellen abtöten. Nur dadurch kann eine Heilung erfolgen.

Bei einigen viralen Erkrankungen (wie z.B. die chronische Hepatitis-B-Erkrankung) bleibt das Virus in den befallenen Gewebe und vermehrt sich weiter, weil die Immunzellen nicht in der Lage sind, das Virus und die befallenen Zellen zu eliminieren.

In solchen Fällen werden sog. therapeutischen Vakzinierungen angewendet. Diese Vakzinierungen haben zum Ziel die Aktivierung von T-Lymphozyten und dendritichen Zellen um befallennen Zelle zu beseitigen.

TLR3-Liganden wie RIBOXXOL und RIBOXXIM sind hier das Mittel der Wahl für therapeutische Vakzinierungen wenn kombininert mit einem Protein, Peptid oder spezifische Antigene für das zu eliminierende Virus.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.